COVER

Der einsame Attentäter
Georg Elser - Der Mann, der Hitler töten wollte
Hardcover im Schuber 238 Seiten
ISBN 978-3-939816-0-4
Nomen Verlag, Frankfurt 2011

Kurztext:
8. November 1939. Die Uhr zeigt exakt 21.20, als im Münchner Bürgerbräukeller die Hölle losbricht. Sieben Menschen werden zerfetzt oder von herabstürzenden Trümmern erschlagen, sechzig weitere wälzen sich in ihrem Blut. An diesem Tag wird der Vorsehungsmythos geboren. Denn der "Führer", dem die Bombe galt, hatte den Saal vorzeitig verlassen. Noch am selben Abend wird bei Konstanz der Schreinergeselle Georg Elser festgenommen. Die Odyssee des Attentäters durch Gefängnisse und Konzentrationslager beginnt – sie endet mit seiner Ermordung in Dachau, zwanzig Tage vor dem Einmarsch der Amerikaner.

Pressestimmen:
»Ortner hat Elser mit einem lesenswerten Buch ein Denkmal gesetzt«
Jüdische Allgemeine

Der einsame Attentäter