COVER

Fremde Feinde
Der Justizmord Sacco & Vanzetti

240 Seiten, Taschenbuch
ISBN 3-8243-430-9
Steidl Verlag, 1996

Kurztext:
Am 15. April 1920 überfallen Banditen im Staate Massachusetts einen Lohntransport, töten beide Wachmänner und flüchten mit der Beute. Schon bald konzentrieren sich die Ermittlungen auf die beiden italienischen Einwanderer Nicola Sacco und Bartholomeo Vanzetti. Sie sind Ausländer, Atheisten – und Anarchisten. Trotz weltweiter Proteste zum Tode verurteilt. Noch heute gilt der Fall Sacco & Vanzetti als Schulbeispiel für Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit.

Pressestimmen:
»Ortners Buch ist ein Lehrstück für alle, die mit Andersdenkenden und Außenseitern zu tun haben – wir alle.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Fremde Feinde